Das Gegenstück zum äußeren Lärm ist der innere Lärm des Denkens. Das Gegenstück zur äußeren Stille ist innere Stille jenseits der Gedanken.

Eckhart Tolle
Monika - Gründerin von Yoganess

Meditation

Meditation ist eine Übung, welche uns lehrt, grundlegende menschliche Qualitäten zu entwickeln und zu pflegen. Vergleichbar ist dies mit dem Erlernen eines Instruments oder sich andere Fähigkeiten anzueignen. Meditieren hat viele positive Auswirkungen auf Geist und Körper. Durch Meditation wird man selbstbewusster, fokussierter und energetischer. Der Geist gewinnt an innerer Stärke und Wachheit, während der Körper gleichzeitig entspannt. Um meditieren zu können, lassen wir den „wilden Geist“ zur Ruhe kommen.

Meditation zu erlernen hilft:

  • wacher zu werden
  • Stress abzubauen
  • entspannen und neue Energie tanken
  • selbstbewusster zu werden und an innerer Stärke zu gewinnen
  • Ängste besser in den Griff zu kriegen
  • negative Gedanken loszuwerden
  • Sich rundum besser zu fühlen

Sehen Sie hierzu auch den Kurs „Meditation lernen“. Dort werden in 10 Kurstagen Theorie und Praxis vermittelt. Beginnend ab dem 31.01.2019 jeweils Donnertags von 18:45 bis 19:45 Uhr.